Implantate

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Zirkon. Sie werden in den Kiefer eingebracht und verwachsen mit dem Knochen.
Auf die Implantate wid ein Abutment (vergleichbar mit einem beschliffenen Zahnstumpf) aufgeschraubt. Darauf wird dann eine neue Krone oder eine Brücke zementiert oder geschraubt.

Kronen und Brücken verbleiben fest im Mund. Sie spüren kaum einen Unterschied zu Ihren eigenen Zähnen.

Mit Hilfe von Implantaten können aber auch vorhandene Totalprothesen wieder einen festen Halt im Kiefer erhalten, indem man kleine Druckknöpfe einbaut.

Hier sehen Sie eine implantatgetragene Prothese mit Zirkon/Galvano-Teleskopen.